H2-Wissen kompakt II: Synthetische Kraftstoffe, Brennstoffzellen- und Wasserstofftechnologie

Bedürfnisse und Anforderungen der Mobilität von morgen kennen und bewerten.

Ziel des Webinars ist es, allen am Thema Wasserstoff-Mobilität interessierten Personen Überblickswissen zu vermitteln und dabei u.a. folgende Fragen zu klären:

  • Welche Rolle spielt Wasserstoff als Baustein in der Mobilität?
  • Was sind synthetische Kraftstoffe und wie werden sie hergestellt?
  • Welche „Kraftstoffe“ stehen uns zukünftig zur Verfügung?
  • Welche Brennstoffzellen- & Wasserstofftechnologien können (zukünftig) für Mobilitätsanwendung genutzt werden?
  • Was muss ich über das Tanken von Wasserstoff wissen?

Wir freuen uns auf eine Mischung aus fachlichem Input und Diskussion Ihrer Fragen! 

Nächster Termin:  

28.08.2024 

Teilnahmegebühr:

249,- €

Online-Seminar  

Via Microsoft-Teams

Jetzt zum Online-Seminar anmelden!

ÜBERBLICK
Veranstaltungstyp
Berufliche Weiterbildung
Format
Online
Abschluss
Teilnahmebescheinigung
Dauer/ Ablauf
09:00-12:00 Uhr
Sprache
Deutsch
Teilnahmegebühr
249,- €
Veranstalter
Fraunhofer IFAM
ZIELGRUPPE

Alle am Thema Wasserstoff interessierten Personen (Privatpersonen, Mitarbeitende aus Unternehmen, Kommunen, Verwaltung, Behörden, Ämtern, Handwerk, Landwirtschaft, etc.). 

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. 

INHALTE
  • Grundlagen der Wasserstofftechnologie
  • Erzeugung von Wasserstoff / Farbenlehre von Wasserstoff
  • Wasserstofferzeugung durch Elektrolyse
  • Speicherung und Verteilung von Wasserstoff
  • Bedeutung von Wasserstoff im heutigen und zukünftigen Energiesystem
  • Vor- und Nachteile von Wasserstoff als Energieträger
LERNZIELE

Nach diesem Kompaktkurs Wasserstoff

  • kennen die Teilnehmenden die grundlegenden physikalischen und chemischen Eigenschaften von Wasserstoff.
  • können die Teilnehmenden die unterschiedlichen Farben von Wasserstoff benennen und erklären.
  • kennen die Teilnehmenden die Grundlagen der Wasserstofferzeugung durch Elektrolyse.
  • wissen die Teilnehmenden, wie Wasserstoff gespeichert und verteilt wird.
  • kennen die Teilnehmenden Vor- und Nachteile von Wasserstoff als Energieträger.
  • können die Teilnehmenden einordnen, inwiefern Wasserstoff ein Baustein im Energiesystem der Zukunft sein kann.
REFERENT*INNEN

Stefan Sündermann, Martin Nowakowski & Dr. Anja-Christina Greppmair

Unsere Weiterbildungsvorteile auf einem Blick:

Qualitativ hochwertige Wissensvermittlung: praxisnah und theoretisch fundiert

Wissenstransfer aus der Forschung in die Praxis

Interaktive Online-Vorträge und Diskussion - kein reiner Fachvortrag!