Seminar »Gedruckte Elektronik mittels Siebdruck«

Funktionsintegrierte Bauteile stehen im Fokus verschiedener Industrieunternehmen. Additive Fertigungsverfahren und funktionale Drucktechnolgien ermöglichen eine hohe Funktionsdichte und kundenspezifische Produktanpassung. Neue Technologien erfordern neben intensiver Forschung und Entwicklung aber auch eine fundierte Aus- und Weiterbildung von Fachkräften.

Das Fraunhofer IFAM und ESMA bieten deshalb ein praxisnahes Seminar zur gedruckten Elektronik mittels Siebdrucktechnologie an. Die Teilnehmenden des Seminars erhalten eine anwendungsorientierte Qualifizierung in unseren Laboren im Austausch mit unseren Experten. Der funktionale Siebdruck elektrisch leitfähiger Strukturen und andere Drucktechnologien werden in einem praktischen Training gezeigt sowie angewendet und das Thema Funktionsintegration somit anschaulich vermittelt.

Das Fraunhofer IFAM verfügt über ein breites Know-how bei Druckfarben und Pasten zur gezielten Funktionsintegration in Bauteile und Strukturen. Die Entwicklung der Drucktechnologien am Fraunhofer IFAM steht in direktem Zusammenhang mit der Entwicklung der Funktionswerkstoffe, die mit den neuen Technologien verbunden sind. Zum Einsatz kommt ein breites Spektrum an Materialien von Metallen und Legierungen bis hin zu Polymeren und Verbundwerkstoffen.

Nächster Termin: 

17. - 19. September 2024

Teilnahmegebühr:  

1.900 ,- €  

Veranstaltungsort:

Fraunhofer IFAM | Wiener Straße 12 | 28359 Bremen 

Jetzt zum Seminar anmelden!

ÜBERBLICK
Format
Präsenz
Abschluss
Teilnahmebescheinigung
Dauer/ Ablauf
17. - 19. September 2024 (ein ganzer und zwei halbe Tage, siehe Agenda unten)
Sprache
Englisch
Teilnahmegebühr
1.900 ,- € (Inklusive: Seminarunterlagen, Mittagessen, Pausengetränke und Teilnahmebescheinigung)
Veranstaltungsort
Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM | Wiener Straße 12 | 28359 Bremen
ZIELGRUPPE

Techniker, Ingenieure, Bachelor- und Masterabsolventen aus dem ingenieurwissenschaftlichen und naturwissenschaftlich-technischen Bereich. 

AGENDA

  DAY 1 DAY 2 DAY 3
09:00   Wrap Up
Wrap Up
09:15   Siebdruckprozess Beispiele der Teilnehmenden
10:15   Materialien für den Siebdruck Gedruckte Batterien
11:15   Siebgedruckte Electronik Abschlussdiskussion
12:00 Welcome lunch (optional) Mittagessen Farewell lunch (optional)
13:00 Einführung und Erwartungen

Praktisches Training: 

  • Siebdruck
  • Elektrische Charakterisierung
  • Optische Charakterisierung
  • Pick and place
 
14:00 Printed electronics (state-of-the-art)  
15:00 Zubereitung von Pasten  
15:30 Labor Tour: Zubereitung von Pasten &
Functional Printing 
 
17:00 Ende Tag 1 Ende Tag 2  
18:30 Abendveranstaltung    
LERNZIELE

Nach dem Seminar können Sie...

... den aktuellen Stand der Technik in der gedruckten Elektronik beschreiben und die relevanten Drucktechnologien, Materialien und Produkte benennen.

... alle relevanten Parameter für Drucksiebe, funktionelle Pasten und Druckprinzipien zusammenfassen.

... Anwendungsbeispiele für siebgedruckte Elektronik wie z.B. organische Photovoltaik, gedruckte piezoelektrische Sensoren, gedruckte Batterien oder thermoelektrische Generatoren kennenlernen und deren Herstellung erläutern.

... Einsatzmöglichkeiten von gedruckter Elektronik mittels Siebdrucktechnik in ihrem persönlichen Arbeitsumfeld formulieren.

REFERENTEN

Dr. Ingo Wirth - Projekleiter »Functional Printing« am Fraunhofer IFAM

Dipl.-Ing. Mario Kohl - Projekleiter »Functional Printing« am Fraunhofer IFAM

Jonas Deitschun M. Sc. - Abteilungsleitung »Smart Systems« (kommissarisch) at Fraunhofer IFAM

Jan Conen - Projekleiter »Functional Printing« am Fraunhofer IFAM

Sophie Grützmacher - Projekleiter »Functional Printing« am Fraunhofer IFAM

Unsere Weiterbildungsvorteile auf einen Blick:

© Fraunhofer IFAM
Wissenstransfer durch direkte Kommunikation zwischen Wissenschaftlern und Teilnehmern
© Fraunhofer IFAM
Praktisches Training in unseren Laboren und Technika
© Fraunhofer IFAM
Praxis- und Fachvorträge aus herstellerneutraler Sicht

Das Seminar wird in Zusammenarbeit mit der ESMA organisiert. ESMA ist der führende, gemeinnützige Verband in Europa für spezialisierte Druckhersteller der Sieb-, Digital- und Flexotechnik.

Gemeinsam bieten das Fraunhofer IFAM und die ESMA eine praxisnahe Weiterbildung zum Thema gedruckte Elektronik mittels Siebdruck an.  

Haben Sie Fragen zum Seminar? Bitte sprechen Sie uns an!