Präsenz-Seminar »Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie in der Mobilität«

Wasserstoff soll in der Zukunft eine zentrale Rolle in der Energieversorgung Europas spielen. Durch den Ausbau erneuerbarer Energien und die erforderliche Sektorenkopplung ändern sich aber auch etablierte Berufsbilder. Um eine Sicherung des Fachkräftebedarfes zu gewährleisten, ist eine berufsbegleitende Weiterbildung somit von entscheidender Bedeutung für eine nachhaltige Energie- und Mobilitätsversorgung.

Nächste Termine:

25.03.2022 und 11.11.2022

Veranstaltungsort:

Fraunhofer IFAM
Wiener Straße 12 | 28359 Bremen

Teilnahmegebühr: 

540,- €

Melden Sie sich jetzt zum Präsenz-Seminar an!

ÜBERBLICK
Veranstaltungstyp
Berufliche Weiterbildung
Format
Präsenz
Abschluss
Teilnahmebescheinigung
Dauer/ Ablauf
Eintägiges Seminar, 9:00 - 17:00 Uhr
Sprache
Deutsch
Teilnahmegebühr
540,- €
Veranstaltungsort
»Weiterbildungszentrum Elektromobilität« des Fraunhofer IFAM in Bremen
ZIELGRUPPE

Das Präsenz-Seminar »Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie in der Mobilität« richtet sich an Leitende und Anleitende Mitarbeiter in der Produktion, Service und dem Bereich von technischen Dienstleistungen, Techniker, Meister, Ingenieure im beruflichem Umfeld der Fahrzeugtechnik bei Produktion und Umrüstung konventioneller Fahrzeugsysteme.

Neben Projektleiter von Energieversorgungsunternehmen, Planungsunternehmen für Tankinfrastruktur oder Sachbearbeiter von Behörden und Umweltämter wendet sich das Seminar auch an Bauingenieure, Chemiker, Verfahrenstechniker, Sicherheitsingenieure und Sachverständige. 

© Fraunhofer IFAM
INHALTE

Dieses eintägige Präsenz-Seminar vermittelt aus einer ganzheitlichen, praxis­bezogenen und herstellerunabhängigen Perspektive ein intensives Wissen über die Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie in der Mobilität. 

AGENDA
Wasserstoff als Bestandteil nachhaltiger Mobilität
 

Mobilitätskonzepte und Marktentwicklung

 

Grundlagen der Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie

 

Wasserstoffsicherheit in der Anwendung

  Aktuelle F&E Projekte
  Praxisbeispiel: Wasserstoff-Brennstoffzelle als Range-Extender
LERNZIELE

Dieses eintägige Präsenz-Seminar vermittelt einen umfassenden Überblick über die Rolle von Wasserstoff als Bestandteil nachhaltiger Mobilität. Die Teilnehmenden lernen, Herausforderungen wie Sicherheitsaspekte, Speichertechnologien, Antriebskonzepte und die gesamte Fahrzeugintegration für das eigene berufliche Umfeld zu bewerten.

Von der Erzeugung von Wasserstoff über die Speicherung, Verteilung und Umwandlung bis hin zur Anwendung in der Brennstoffzelle werden alle Grundlagen der Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie vermittelt. Der Fokus bei der Anwendung liegt dabei in unterschiedlichen Mobilitätskonzepten.

 

REFERENTEN

Dr.-Ing. Gerald Rausch, Leiter der »Technischen Qualifizierung und Beratung« des Fraunhofer IFAM und Fachdozent in der »Seminarreihe Elektromobilität«. 

Prof. Dr. Bernd Günther, Lehrbeauftragter an der Universität Bremen und Fachdozent bei der »Technischen Qualifizierung und Beratung« des Fraunhofer IFAM. 

Dr.-Ing. Marc Lemmel, Lehrbeauftragter im Bereich Elektromobilität an der Universität Bremen und langjähriger Fachdozent in der »Seminarreihe Elektromobilität«.  

Telsche Lange-Nielsen, wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Stabsstelle für Hochschulkooperationen, Weiterbildung und Wissenstransfer am Fraunhofer-Institut für Windenergiesysteme IWES in Bremerhaven.

Stefan Sündermann, Projektleiter bei der »Technischen Qualifizierung und Beratung« des Fraunhofer IFAM und langjähriger Fachdozent in der »Seminarreihe Elektromobilität«.

PRÄSENZ- ODER ONLINE-SEMINAR?

Das Präsenz-Seminar »Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie in der Mobilität« in Bremen bietet den Teilnehmenden ein abwechslungsreiches Programm, bestehend aus praxisnahen Fachvorträgen, verschiedenen Laborbegehungen und umfassenden Möglichkeiten zum Networking.

Gleichzeitig bieten wir das Seminar »Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie in der Mobilität« auch als Online-Seminar an. Das Seminar wird via Microsoft-Teams durchgeführt und bieten eine qualitativ hochwertige Wissensvermittlung: praxisnah und theoretisch fundiert. Alle Inhalte werden in interaktiven Online-Vorträgen und virtuellen Labor-Rundgängen vermittelt. Hier gibt es mehr Informationen zum Online-Seminar.  

ALLGEMEINE VERANSTALTUNGSBEDINGUNGEN

Für das Seminar gelten die allgemeinen Veranstaltungsbedingungen der »Technische Qualifizierung und Beratung« am Fraunhofer IFAM. Diese regeln u.a. die Stornierung durch Teilnehmende:

  • Bei einer Absage bis zu 12 Wochen vor Veranstaltungsbeginn wird eine Erstattung in Höhe von 100 Prozent gewährt.
  • Bei einer Absage bis zu 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn wird eine Erstattung in Höhe von 50 Prozent gewährt.
  • Bei einer Absage innerhalb von 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn wird keine Erstattung gewährt.

Allgemeine Veranstaltungsbedingungen herunterladen

Ihre Vorteile

© Fraunhofer IFAM
Praxisnahe Fachvorträge aus einer herstellerunabhängigen Perspektive
Laborbegehung zum Testfeld »Smart Home«
Umfassende Laborgehungen und Einblicke in neueste Forschungserkenntnisse
© Fraunhofer IFAM
Umfassende Möglichkeiten zum Networking und Austausch